Album von KRS und Marley Marl

Einer der bekanntesten Beefs in der Geschichte des HipHop scheint beendet zu sein.
Die HipHop-Urgesteine KRS-One und Marley Marl haben ihre jahrelangen und berüchtigten Auseinandersetzungen beendet und werden schon im Sommer ein gemeinsames noch unbetiteltes Album über Koch Records veröffentlichen. Mit dem Album wollen die beiden ein Statement für die Jugend setzen.

Marley Marl dazu: "It all happened with one phone call. They called me and he jumped on the phone and told me it would be spectacular for Hip-Hop. My reason for doing this is to show these kids that [Hip-Hop beefs] are not that serious. It’s gonna be crazy. We got sick beats."

Der Beef starteten 1985 mit dem Track "The Bridge" von Marley Marl und Mc Shan. KRS-One und Boogie Down Productions antworteten mit dem Track "South Bronx". Über Jahre folgten weitere Tracks wie  "Kill That Noise" von Shan und der Klassiker "The Bridge Is Over" von KRS One.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here