Haftbefehl unterschreibt bei Universal

Haftbefehl hat offenbar kürzlich bei Universal (Urban) unterschrieben und steht jetzt bei dem Major unter Vertrag. Das habe A&R Manager Neffi Temur von Universal bestätigt, berichtet die Backspin in ihrer Online-Ausgabe.

Dass Haft bald bei einem Major unter Vertrag stehen könnte, darüber war angesichts seines bahnbrechenden Erfolgs schon länger spekuliert worden. Dass es auch noch Universal werden würde, wurde in gewissen Kreisen ebenfalls bereits vermutet, auch wenn seitens Universal eine solche Vermutung nie bestätigt wurde.

Für dein eingefleischten Azzlack-Fan mag das allerdings überraschend kommen; so hatte Hafti auf seinem Track „Azzlack Motherfuck“ noch folgende Zeilen gerappt:

Alles selbstgemacht so wie Slick One von Selfmade, Independent Rap/ Ich brauch kein Universal wie Mehrzad, kein Manager der mir was sagt“

Das letzte Release des Offenbachers war sein Doppelalbum „Blockplatin„. Damit stieg der Azzlack auf Platz 4 der Albumcharts ein. Sein letztes musikalisches Lebenszeichen war der Track „Hater/Erzähl mal mit seinem kleinen Bruder Capo, der auf dessen kommenden Album „Hallo Monaco“ erscheinen wird.

 

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here