Falschmeldung über RAF Camoras Führerscheinentzug

Eine Falschmeldung über RAF Camoras Führerscheinentzug sorgte beim Wiener für Amüsement. Die Newsseite express.de behauptete, RAF Camora sei der Führerschein für einen Monat abgenommen worden, weil er unter Drogeneinfluss Fahrrad gefahren sei. Als Quelle dieser Falschmeldung diente offenbar ein Foto.  

Das Foto hat RAF 3.0 vor ein paar Tagen höchstpersönlich auf Facebook hochgeladen und folgendes dazu geschrieben: „Führerschein für 1 Monat abgenommen …auf Trip…wohin ? Mit Fahrrad …

Offenbar hat der Autor von express.de das falsch interpretiert. RAF hat gestern prompt auf den Bericht reagiert und schrieb auf Facebook: „Hahaha…Skandal #1?! Bin ja eigentlich mit 70km/h zu schnell nach Hamburg gefahren… die Story hier ist aber auch nicht schlecht…lest selbst hahaha….Feierbar!“. Rein theoretisch hätte er die Seite auch wegen der Aufstellung falscher Tatsachenbehauptungen verklagen können. Schon bei der Diskussion um illegale Downloads hatte sich der Wiener aber wenig interessiert an juristischen Auseinandersetzungen gezeigt.

    

 

 

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here