Jazzkantine: Neues Album „Ultrahocherhitzt“ am 20. September

Die Jazzkantine wird am 20. September ihr neues Album „Ultrahocherhitzt“ veröffentlichen. Es soll wieder an die alten Tugenden der Band, sprich funklastigen Sound anknüpfen. 

Ultrahocherhitzt“ ist bereits das zehnte Album der Jazzkantine, die 1994 inspiriert von Gurus (Gang Starr) Projekt Jazzmatazz gegründet wurde und Rap-Vocals über Jazz-Instrumentale zu ihrem Markenzeichen machte. Tonangebend sind dabei seit jeher die beiden Braunschweiger Rapper Cappucino und Tachi, der auch bei Fresh Familee aktiv war.

In Rapkreisen wurden sie vor allem durch ihren Song „Respekt“ auf dem Debütalbum „Jazzkantine“ bekannt, auf dem das Fantastische-Vier-Member Smudo einen Gastauftitt hatte. „Respekt/ ist unsere Aufgabe/ und nicht ’ne falsche Maske die ich aufhabe„. Auch auf dem Nachfolger „Heiß und fettig“ war Smudo vertreten, und zwar beim Song „Sprechstunde„.

Später wandte man sich auch anderen Einflüssen zu. So wurden auf dem 2008er Album „Hell’s Kitchen“ Hardrock-Songs gecovert, mit dabei waren u.a. Xavier Naidoo und Max Mutzke . Das neue Album setzt aber wieder auf die altbewährte Formel Jazz trifft Rap.

 

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here