Capo veröffentlicht Debütalbum „Hallo Monaco“ im Oktober

Capo, der kleine Bruder von Azzlack-Oberhaupt Haftbefehl, wird sein Debütalbum „Hallo Monaco“ am 4. Oktober veröffentlichen. Das gab er bei Facebook und Twitter bekannt. Das Cover wurde ebenfalls veröffentlicht. Ein Trailer zu „Hallo Monaco ist bereits erschienen.  

Haftbefehl hatte kürzlich bekannt gegeben, dass das Soloalbum von Capo fertig sei. Haftbefehl selbst beschreibt „Hallo Monaco“ als etwas noch nie dagewesenes. „Eines kann ich euch sagen, mein Bruder hat was ganz neues gemacht, Sowas gab es in der Form noch nicht in Deutschland. Er hat mich sehr überzeugt mit dem Album„, so der Babo auf Facebook.

Auch die beiden Labelkollegen Celo und Abdi zeigten sich von Capos neuen Songs schwer beeindruckt: „Haben gerade das Album von Capo gehört, unglaublich was er hingezaubert hat! Das komplette Album ist ein Hit.

Ursprünglich war Capos Debüt bereits im Frühjahr 2012 angekündigt worden. Im Dezember 2012 jedoch kündigte der Offenbacher erstmals an, dass er sich von seinem alten „Capo-flowt-Atom„-Style verabschieden und neuen musikalischen Ufern zuwenden wolle. Veysel sprach in diesem Zusammenhang davon, dass „Drake einpacken“ könne.

Mit „Die Welt plus 5%“ deutete er erstmals an, wohin die Reise gehen soll. Im Juni 2013 erschien dann die erste Videoauskopplung aus Capos neuem Solo-Album. „Sommerzeit“ zeigte einen entspannten, gutgelaunten Capo.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here