DJ Dister bringt Debütalbum Mitte August

Kennst du noch? Der Ostberliner Produzent und Graffiti-Writer DJ Dister erlangte bereits in den 80ern erste Aufmerksamkeit durch das Bemalen von Zügen und auflegen in diversen Clubs. Seit Anfang 2000 läuft regelmäßig die Party-Reihe Born 2 Roll, die von Dister ins Leben gerufen wurde. Seit dem konnte der DJ stetig weitere Erfahrung und Kontakte sammeln, die dem inzwischen in London lebenden Berliner auch international zu einem Namen verhalfen. Am 19. August veröffentlicht DJ Dister nun sein Debütalbum mit dem Titel „Roll Wit Dis“ über New Def und vereint einige der größten US-Rapartists aller Zeiten auf einer Platte.

Für „Roll Wit Dis“ kamen Raplegenden wie KRS One, Kool G Rap, Masta Ace, Kool Keith u.a. extra nach Berlin ins Studio, um DJ Dister bei seinem Debüt mit einem Part zu unterstützen. Doch nicht nur die alten Hasen sind mit an Bord. Auch frische Newcomer der letzten Jahre wie Fashawn, Skyzoo und Torae sind auf dem Debüt von Dister vertreten. Insgesamt 13 Tracks, in denen seine ganz eigene HipHop-Lebensgeschichte erzählen will, erwarten den geneigten Hörer. Im Snippet kannst du die jetzt schon einen ersten Eindruck davon machen. 

Trackliste:

01. Intro (feat. Inessa Boné)
02. Regardless (feat. Artifacts & DJ Stylewarz)
03. Free (feat. KRS One, Kool G Rap & Greg Nice)
04. Everywhere (feat. Fashawn, Torae & Inessa Boné)
05. The Remedy (feat. Jeru The Damaja)
06. Benni Blonco (feat. Lords Of The Underground)
07. Rhyme Dropping (feat. Motion Man)
08. Lifestyle Of The Famous (feat. Skyzoo & Jah Sun)
09. Stop Frontin´ (feat. AG of D.I.T.C.)
10. Ain´t No Thing (feat. Masta Ace)
11. Hiluminati (feat. Ma ew Ragazino)
12. Blessed (feat. Lil Dap)
13. Vocals (feat. Kool Keith)

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here