Im Wu-Vatikan mit Raekwon und Ghostface

 Der Wu-Tang-Clan ist langsam aber sicher wieder am kommen!

Nachdem im vergangenen Jahr die schönen Releases von DJ Muggs und GZA ("Genius Grandmastas") sowie das "Wu-Tang meets the Indie Culture"-Projekt an den Start gingen, wird im März ein neues Mixtape von Raekwon das Licht der Welt erblicken. Das Teil hört auf den Namen "The Vatican Mixtape Vol.1" und fungiert als Teaser für das nächste Album"Only built for cuban linx 2".

Als Gäste erwarten die Hörer am Mic Raek’s alter Partner Tony Starks aka Ghostface, NAS, Busta Rhymes und ODB. Für die Produktion gingen Pete Rock, Kanye West sowie J-Dilla und Madlib an den Start. Die erste Single "Kids that’s rich", die von Pete Rock produziert wurde ist in Amerika schon am Start.

Für das Album "Only built for cuban linx 2" kusieren Gerüchte, dass RZA 90% der Beats stellen soll. Weiterhin werden Dr. Dre und Nottz ein paar Beats lacen

WICHTIG: Das Mixtape wird in limitierter Stückzahl auf den Markt kommen. Also schnell ordern!

Weiterhin hat auch Ghostface ein neues Album ("Fishscale") für 2006 vorausgesagt. Die erste Single "Back like that", die Def Jam’s Neuentdeckung Ne-Yo in der Hook featuret, kommt mit sehr viel Mainstream-Charme daher und funktioniert relativ gut. Auch Pete Rock’s Kreation "Be easy" zeichnet ein hervorragendes Bild von Tony Starks. Produktionstechnisch sind noch MF Doom, Madlib und J-Dilla mit Start.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here