Bass Sultan Hengzt bei Warner Music?

Jahreslang hatte er sich einen Vertragsstreit mit seinem ehemaligen Label Murderbass geliefert, nun scheint er ein neues Zuhause zu haben. Viele Anzeichen deuten darauf hin, dass sich Bass Sultan Hengzt nun für Warner Music als neue Labelheimat entschieden hat. 

Vor wenigen Wochen verkündete die Berliner Schnauze bereits, dass er sich auf die Zusammenarbeit mit einem neuen Label geeinigt habe. Welches genau, damit wollte er bis jetzt noch nicht herausrücken.

Da ein Bild ja aber bekanntlich mehr als tausend Worte sagen kann, twitterte BSH nun kürzlich ein Foto, das ein Schreiben von der Warner Music Group zeigt. Dazu nur der knappe Kommentar „Post ist da!„.  Des Weiteren bedankte er sich in den Kommentaren unter dem Foto für die Glückwunsche zur neuen Zusammenarbeit. Es spricht also vieles dafür, dass Hengzts kommende Tonträger über den Major erscheinen werden.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here