BBL ALLSTAR Day mit neuem Spiel

Auch die BBL lässt sich jedes Jahr neue, unterhaltsame Programme für den alljährlichen ALLSTAR Day einfallen. So werden dieses Mal Prominente aus Film, TV und Sport gegen renomierte Rapper aus Deutschland antreten und sich alle in ihrer Lieblingssportart Basketball messen.

Das "2K Celebritiy Game" feiert seine Premiere am 28. Januar, wie gesagt ALLSTAR Day und soll vor allem für Spaß in der Kölnarena sorgen. Das VIP-Allstar Team schickt folgende mutige Mannen in den Kampf gegen die Rapper, die mit aller Sicherheit einen Skills Vorteil für sich verbuchen können: Carlo Thränhardt " Weltrekord-Inhaber im Hochsprung" , Axel Stein, Oli P., Felix Sturm, Lou Bega, Dietmar Mögenburg "Hochsrung Olympiasieger 1984", Pierre Geisensetter "Moderator", Fiz von Bro’Sis, Mola, Akay von Overground, Alexander Jolig "Big Brother" und Hansi Gnad.

Die "HipHOOP-Allstars" bestehen aus: Afrob, Eko, Das Bo, D-Flame, Raptile, J Luv, Dean Dawson, Ramsi Aliani, Illo, Franky Kubrick, Chima, Blaze, Rapsoul, Curse, Oli Banjo, Harris und Lagwyan.

Wie viel Spaß das VIP-Allstar Team haben wird bleibt abzuwarten, denn Dean macht schon jetzt klar: „Wir werden jammen, slammen & shooten, wie es sich gehört. Es wird für die anderen kaum Möglichkeiten geben, ihr Spiel in irgendeiner Weise aufzubauen. This is our house.“

Lasset die Spiele beginnen und möge der Beste gewinnen!

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here