Tookies Asche über Afrika

In einem Buch äußerte Tookie einmal den Wunsch, dass seine Asche über Südafrika verstreut werden soll, da er zu den Wurzeln seiner Vorfahren zurückkehren will. Dieser Wunsch kann ihm nun wahrscheinlich durch prominente Hilfe erfüllt werden. Winnie Madikizela-Mandela, die Ex-Frau des früheren Süd-Afrikanischen Präsidenten Nelson Mandela sicherte ihre Unterstütznug zu. Williams Ex-Frau Bonnie Williams Taylor sagte in einem Interview, dass Tookie sehr beeindruckt von Madikizela-Mandela gewesen sein soll, als es 1996 zu einem Treffen zwischen den beiden kam. Sie soll auch nachhaltig Einfluß auf sein Leben gehabt haben.

Williams wurde 1981 zum Tode verurteilt, nachdem man ihn wegen vier Morden schuldig sprach. Am 13. Dezember diesen Jahres starb Williams durch die Giftspritze. Während seiner Zeit im Todestrakt, verfasste der Mit-Gründer der legendären L.A. Gang "The Crips" mehrere Kinderbücher, die über das Gangleben und seine Risiken aufklären sollen. Diese Bücher verkauften sich weltweit und brachten ihm sogar mehrer Nobelpreisnominierungen.
Tookie
hatte prominente Unterstützung von z.B. Snoop Dogg, Jamie Foxx und Russel Crowe. Zwar hätte Gouvanor Arnold Schwarzenegger Gnade vor Recht gelten lassen können, doch weigerte er sich, da es in seinen Augen keine Anlass dazu gab. Dieser Entschluß brachte Schwarzenegger nationale, so wie internationale Kritik ein. Sogar der Papst verdammte den Entschluß, Williams zu exekutieren.

Anfang nächster Woche soll ein öffentliches Begräbnis in L.A stattfinden. Man rechnet mit bis zu 16.000 Anhängern. Bürgerrechtler Jesse Jackson und Rapper Snoop Dogg wurden als Redner bestätigt.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here