Prinz Pi: Neue Songs im Prinz-Porno-Style

Prinz Pis neues Album „Kompass ohne Norden„, das am 12. April erscheint, wird den auf den letzten Alben eingeschlagenen Weg konsequent fortsetzen. Sprich, es werden inhaltlich wie musikalisch ruhige, nachdenkliche Töne angeschlagen.

Für alle Fans des alten Prinz Pis, als er sich noch Prinz Porno nannte, gibt es aber interessante Neuigkeiten. Im Interview mit rap.de kündigte der Prinz an, dass man in Zukunft durchaus mit der Veröffentlichung von Songs im alten Stil rechnen dürfe.

„Der gute, alte Prinz Porno ist bescheiden geworden. Aber trotzdem hat er noch so einige Prinz Porno-Songs auf Lager, die er dann bei Gelegenheit auch raushauen wird und mit denen er dann den Leuten das Lächeln aus dem Gesicht wischen wird.“

Ein gutes Album müsse ein schlüssiges und rundes Konzept verfolgen, so Pi weiter. Daher hätten es auch nicht viele aggressive Tracks auf das neue Machwerk geschafft.

„Es ist wie ein Uhrwerk, bei dem die einzelnen Zahnräder gut ineinander greifen. Drei aggressive Songs oder Partytracks hätten diese Mischung in eine komische Richtung gedreht. Das ist ein bisschen wie bei einem gut gewürztem Essen.“

Das komplette Interview mit Prinz Pi gibt es demnächst auf rap.de.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here