Die Alkoholiks haben nachbestellt

Eigentlich sollte das neue Album der Liks ja dieses Jahr erscheinen, aber „Firewater", so der Titel, wurde verschoben und erscheint nun nächsten Januar.

Laut E-Swift wird dies das letzte gemeinsame Album der Gruppe und das haben die Liks beim Entstehungsprozess nicht vergessen:

"Knowing ‚Firewater‘ was going to be our last album made us very, very focused. We knew there was never going to be a second chance and we owed it to our fans to put everything we could into it, right here, right now. We all have different goals and things we want to do as individuals. It’s important for us to move forward and find new challenges."

Für die Produktionen auf dem Album konnten einige Dicke Fische an Land gezogen werden. So saßen neben E-Swift selbst Evidence, Danger Mouse, J-Ro und The Break Mecanix an den Reglern.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here