Cro chartet auf 1 in den Albumcharts

Der fröhliche, maskierte Schwabe Cro springt mit seinem Album "Raop" – erwatungsgemäß – direkt von Null auf Eins in die deutschen Albumcharts. Der rappende Panda hatte, nach dem er mit 150.000 verkauften Exemplaren seiner Single "Easy" Gold gegangen ist, die Messlatte denkbar hoch gelegt – und jetzt locker übersprungen. Laut Chimperator hat Cro in der ersten Woche 60.000 Einheiten verkauft.

In einer Pressemitteilung verkündete Chimperator-Chef Sebastian Schweizer außerdem die genauen Platzierungen aller acht Singles von Cro, die derzeit in den Charts herumschwirren. "Dazu sind wir heute mit "Du" auf Platz #9, mit "Easy" auf Platz #24, mit "Einmal um die Welt" auf Platz #35, mit "Hi Kids" auf Platz #59, mit "King of Raop" auf Platz #62, mit "Meine Zeit" auf Platz #73, mit "Ein Teil" auf Platz #95 und mit "Nie mehr" auf Platz #98 der deutschen Single Charts eingestiegen und damit mit acht Singles gleichzeitig in den Charts."

Cros Kommentar zu seinem Chart-Einstieg: "Ooooh mein Gott!! Das ist so verrückt, und richtig realisiert hab ich das alles immer noch nicht. Ich möchte mich gerne bei jedem bedanken, der sich das Album geholt hat. Das bedeutet mir viel, ich weiß, ihr müsstet das eigentlich nicht machen und hättet euch das auch ziehen können. Als Dankeschön setz ich mich direkt ans nächste Mixtape und hau das wieder für umsonst ins Netz raus. Ihr geiiiiiilen!!! Danke!!!!"

Auch Sebastian Schweizer äußerte sich rundum zufrieden und glücklich: "Nach über 10 Jahren Labelarbeit ist "Raop" unsere beste und zugleich die erste #1 Chartplatzierung. Um so glücklicher sind wir, diese Nummer 1 independent erreicht zu haben. Wir sind stolz, erledigt, glücklich und freuen uns auf alles, was noch kommt. Danke an alle, die in irgendeiner Form mit daran beteiligt sind. Ihr seid geil. Und wir stoßen heute auf euch an, danke!"

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here