NAS läßt Splash! Besucher im Regen stehen

Eine schwarze Woche für alle HipHop-Heads in Deutschland.
Nach dem unrühmlichen „Ausgang“ des Non Phixion Konzertes (mit Outaspace und Jedi Mind Tricks) in München und dem zur Folge geplatzten Gig in Berlin und Ausfall des einzigen Deutschland Auftittes von Tha Alkaholiks in München, wird der Headliner beim diesjährigen Splash! fehlen.

Dazu die Offizielle Stellungnahme zum Fernbleiben von Nas beim Splash!auf der Splash!-Festival Webseite:
NAS kommt nicht!
Wir müssen euch leider mitteilen, dass NAS nicht spielen wird. NAS hat trotz bereits komplett bezahlter Gage den Weg zum splash! nicht angetreten. Betroffen sind davon weitere sechs Auftritte in Europa. Weder eine Begründung noch eine offizielle Absage liegen uns vor und es war uns leider, trotz allergrößter Bemühungen, auch nicht möglich in der Kürze der Zeit einen entsprechenden Ersatz zu finden. Diese Situation tut uns sehr leid und wir möchten Euch um Verständnis bitten. Es liegt hier definitiv kein Verschulden in der Festivalorganisation, sondern einfaches Desinteresse und Unzuverlässigkeit des Künstlers vor. Alle Auftritte auf der Hauptbühne verschieben sich dadurch um einen Platz nach hinten. Eine aktuelle Running Order hängt auf dem Gelände aus.

Nas wird somit auch nicht am 9. August in der Hansestadt Hamburg zu sehen bzw. hören sein.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here