The Arsonists kündigen Comeback an

Nicht nur in Deutschland ist Comeback-Time. Auch unsere amerikanischen Verbündeten sind anscheinend auf den Geschmack gekommen. So kündigt sich neues Material der legendären Brooklyner Crew The Arsonists an. Das gab Gründungsmitglied Q-Unique kürzlich via Twitter bekannt. 
 
Ihr Live-Revival hatten die New Yorker bereits letztes Jahr auf dem tschechischen Festival HipHop Kemp gefeiert. Kurz vor der Jahrtausendwende hatten Jise One, Freeestyle, D-Stroy, Q-Unique und Swel Boogie ihr Debütalbum "As The World Burns" veröffentlicht, das heute als Klassiker des klassischen New Yorker Rap-Ansatzes gilt. Später verließen Freestyle und D-Stroy die Gruppe. Mit ihrem Nachfolger "Date of Birth" (2001) konnten die verbliebenen Members leider nicht an die glorreichen Anfangszeiten anknüpfen.
 
Bei besagtem Auftritt auf dem HipHop Kemp waren D-Stroy und Freestyle jedoch wieder am Start. Es besteht also berechtigte Hoffnung, dass ein mögliches neues Album in der Originalbesetzung tatsächlich an die Großtat von 1999 anknüpfen können wird. 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here