Zack De La Rocha arbeitet an Solo-Debüt

Laut einem Bericht der australischen Website Undercover.com soll Ex-Rage-Against-The-Machine-Vocalist Zack De La Rocha derzeit an seinem Solo-Debüt arbeiten.

Allerdings werden sich Fans des ultra-politischen Musikers noch etwas gedulden müssen, da die Scheibe voraussichtlich erst gegen Ende des kommenden Jahres erscheinen soll. Fest steht bereits, dass DJ Shadow einige Instrumentals zu dem Album beisteuert, das nach eigenen Aussagen definitiv „hardcore“ sein wird. Neben Shadow sind auch noch Künstler wie Dan the Automator oder Trent Reznor als Produzenten im Gespräch.

Wer bis jetzt noch nicht die Gelegenheit hatte, Zacks Flow auf einem unverfälschtem HipHop-Beat zu erleben, sollte als kleinen Appetizer auf seine LP unbedingt sein Collabo mit KRS-ONE und Last Emperor „C.I.A.“ auf der „Lyricist Lounge Vol. 1“-Compilation auschecken.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here