REVIEWS

In REVIEW
Mrz 26th, 2015
0 Comments
Ein Freunde von Niemand-Labelsampler ist eine sichere Bank. Jeder kann sich denken, was ihn erwartet. Vega, Bosca, Timeless, Bizzy Montana und Johnny Pepp besetzen ihre Nische im Deutschrap seit Jahren konsequent und ohne allzugroße Veränderungen am Soundentwurf sowie Inhalt der Lyrics. Und trotzdem,...
In REVIEW
Mrz 24th, 2015
1 Comment
“Authentic Athletic” – das gratis Mixtape  ließ Olexesh 2012 erstmals auf den großen, flackernden Deutschrap-Bildschirm erscheinen. Und authentisch ist der Sound des Darmstadt-Kranichsteiners noch immer. Etwas grundsätzlich neues ist “Masta“, das am 27. März ziemlich genau ein...
In REVIEW
Mrz 23rd, 2015
2 Comments
Meine Beziehung zu Action Bronson geht zurück bis kurz nach seiner ersten Online-Veröffentlichung “Dr. Lecter“, die mir damals ein Freund zeigte und die ich mit: “Geile Beats, aber ist doch jetzt auch nichts wahnsinnig besonderes“ abtat. Ein paar Tage später suchte ich dann doch nochmal d...
In REVIEW
Mrz 20th, 2015
10 Comments
Ich kann nicht behaupten, dass ich an Blumios neues Album “Blumiologie” unvoreingenommen herangegangen bin. Zum einen habe ich das Video zu “Religion” gesehen, warum ich es nicht gut fand, habe ich bereits hier erklärt. Zum anderen habe ich einige von Blumios “Rap da New...
In REVIEW
Mrz 20th, 2015
0 Comments
Als Die Orsons 2008 mit “Das Album” ihr Debüt feierten, rappten sie als Schweine mit verschiedenen Eigenschaften: Tua war der menschenhassende Außenseiter, Kaas liebte alles und jeden, der schüchterne Bartek fürchtete sich vor fast allem und Maeckes philosophierte gerne. In ihrem neustem ...
In REVIEW
Mrz 19th, 2015
2 Comments
Manche Filme erschließen sich einem erst am Ende. Immer wieder gibt es Situationen, die einen verwirren und erst zum Schluss aufgeklärt werden. Und auch nachdem der Film vorbei ist, geht er einem nicht aus dem Kopf. Um ihn richtig zu verstehen sieht man ihn sich immer und immer wieder an. Bei jedem S...
In REVIEW
Mrz 17th, 2015
0 Comments
Etwas Handfestes. Mal wieder ein bisschen auf die Fresse-Rap, abseits der Alben. Das ist es wohl, was Prezident mit seiner neuen EP geplant hat. Aber schafft er es, sich wieder zurück zu seinen Ursprüngen zu begeben, nach einem derart perfekt konzipierten Album wie “Kunst ist eine besitzergreif...
In REVIEW
Mrz 11th, 2015
0 Comments
Fernab von Limited Deluxe Boxen und Schallplatten aus Edelmetall sitzen “der Möchtegern-Kanake und die Glatze mit der Zahl” bei ein paar Herrengedecken beisammen und lassen sich über den ganzen Schmutz der so in der Welt passiert aus. Ob irgendein Wack MC sich in einem Videoblog zum Affen...
In REVIEW
Mrz 6th, 2015
1 Comment
Das Cover von MC Renes und Carl Crinxs “Renessance” ist ein Schwarzweißfoto. Darauf sind zwei Gesichter zur Hälfte zu erkennen: links-außen der Rapper und rechts-außen der DJ. In ihren Blicken schwingt die Erfahrenheit mit, die man über die Jahre in einem Gewerbe ansammelt. Der Titel steh...
In REVIEW
Mrz 3rd, 2015
0 Comments
Manchmal gehen Feuerzeuge plötzlich nicht mehr an, obwohl sie es vor wenigen Minuten noch taten. Am Brennstoff mangelt es nicht. Auch das Reibrad klemmt nicht. Und doch kann man es solange probieren, bis der Daumen schmerzt: Aus dem Funken wird einfach keine Flamme. Dieses Bild, das Rauchern bekannt ...