REVIEWS

In REVIEW
Apr 27th, 2015
0 Comments
Weekend ist so etwas wie der Darling von Deutschraps Schwiegermutti. Er sieht aus, als könnte er keiner Fliege was zuleide tun und auch beim sonntaglichen Drei-Gänge-Raclette mit der Familie der Freundin macht die potentielle Schwiegermutter in spe dem verkaterten Lebensabschnittsgefährten der Tochte...
In REVIEW
Apr 17th, 2015
17 Comments
Ja, SpongeBozz ist technisch verdammt gut. Ja, SpongeBozz ist ein erwachsener Mann, der ein Spongebob-Kostüm trägt und mit verstellter Stimme rappt. Wer SpongeBozz ist, was er macht und kann und was es daran zu kritisieren gibt, habe ich bereits in meinem Kommentar “SpongeBozz: Rapskills vs. Ki...
In REVIEW
Apr 8th, 2015
15 Comments
Sie werden im Volksmund gerne rappende Youtuber-Lelleks genannt und sind momentan ein omnipräsentes Thema und eine nicht minder große Zielscheibe. Allen voran muss momentan ein Knabe namens Liont als Hassobjekt der  Szene hinhalten. Ist der Hass wirklich gerechtfertigt? Ja.  Mit “Löwenkind̶...
In REVIEW
Mrz 30th, 2015
106 Comments
Nachdem nun alle relevanten Bordsteinkanten der Republik mit neonpinkfarbener Promotion besprüht sind, könnte man meinen, damit sei schon genug Asphalt massakriert (mit flachen Witzen sollte man bei solch einem Text nicht sparen) – aber nein, es geht gerade erst los. Bereits wochenlang auf den bewähr...
In REVIEW
Mrz 26th, 2015
0 Comments
Ein Freunde von Niemand-Labelsampler ist eine sichere Bank. Jeder kann sich denken, was ihn erwartet. Vega, Bosca, Timeless, Bizzy Montana und Johnny Pepp besetzen ihre Nische im Deutschrap seit Jahren konsequent und ohne allzugroße Veränderungen am Soundentwurf sowie Inhalt der Lyrics. Und trotzdem,...
In REVIEW
Mrz 24th, 2015
1 Comment
“Authentic Athletic” – das gratis Mixtape  ließ Olexesh 2012 erstmals auf den großen, flackernden Deutschrap-Bildschirm erscheinen. Und authentisch ist der Sound des Darmstadt-Kranichsteiners noch immer. Etwas grundsätzlich neues ist “Masta“, das am 27. März ziemlich genau ein...
In REVIEW
Mrz 23rd, 2015
2 Comments
Meine Beziehung zu Action Bronson geht zurück bis kurz nach seiner ersten Online-Veröffentlichung “Dr. Lecter“, die mir damals ein Freund zeigte und die ich mit: “Geile Beats, aber ist doch jetzt auch nichts wahnsinnig besonderes“ abtat. Ein paar Tage später suchte ich dann doch nochmal d...
In REVIEW
Mrz 20th, 2015
11 Comments
Ich kann nicht behaupten, dass ich an Blumios neues Album “Blumiologie” unvoreingenommen herangegangen bin. Zum einen habe ich das Video zu “Religion” gesehen, warum ich es nicht gut fand, habe ich bereits hier erklärt. Zum anderen habe ich einige von Blumios “Rap da New...
In REVIEW
Mrz 20th, 2015
0 Comments
Als Die Orsons 2008 mit “Das Album” ihr Debüt feierten, rappten sie als Schweine mit verschiedenen Eigenschaften: Tua war der menschenhassende Außenseiter, Kaas liebte alles und jeden, der schüchterne Bartek fürchtete sich vor fast allem und Maeckes philosophierte gerne. In ihrem neustem ...
In REVIEW
Mrz 19th, 2015
2 Comments
Manche Filme erschließen sich einem erst am Ende. Immer wieder gibt es Situationen, die einen verwirren und erst zum Schluss aufgeklärt werden. Und auch nachdem der Film vorbei ist, geht er einem nicht aus dem Kopf. Um ihn richtig zu verstehen sieht man ihn sich immer und immer wieder an. Bei jedem S...