Montag, 23. Januar 2017
Reviews

Reviews

Review: Holy Modee – LaLilaLoca

Amirap auf Deutsch? Kann unter gegebenen Umständen funktionieren, ist aber auch schon in vielen Fällen schief gegangen und klingt oft einfach nicht richtig. Doch...

Review: LGoony – Intergalactica

Als ich das erste Mal von LGoony las und hörte, war ich mir unsicher, was von dem Jungen zu halten war. Er wurde angepriesen...

Review: MC Smook – Deutschland schafft sich up

Nachdem die Kola mit Ice ausgetrunken und der Kolben gebuttert wurde, ist es mal wieder Zeit für neue Taten in Deutschraps linkem Swag-Gefilde. MC...

Review: Kollegah – Imperator

Imperator also. Nach Boss der Bosse und King ist das ja auch die logische Steigerung. Und eins ist klar: Kein Superlativ ist Kollegah auf...

Review: Face – Rot

Face, das neue Singing auf Vegas Label Freunde von Niemand, veröffentlichte am 11. November sein erstes Album "Rot". Der Hesse ist kein unbeschriebenes Blatt. Er...

Blokkmonsta – Blokkmonsta (Review)

Nachdem mit "Blokkhaus" vor knapp zwei Jahren bewiesen wurde, dass Blokkmonstas durchaus herausfordernd provokative Art Musik zu machen offensichtlich auch außerhalb der Hirntot-Blase funktionieren kann,...

Review: Felix Krull – Kitsch

Kitschgang-Leader und Big Stemmer Felix Krull beschenkt uns mit seiner positiven Energie und seiner Wenn-du-nicht-reich-bist-tue-wenigstens-so-Philosophie, zusammengefasst in dem Wort "Kitsch". Die Imagefigur des Münchners...

Review: Motrip – Mosaik (orchestrated by Jimek)

MoTrips und Jimeks "Mosaik" geht neue Wege: Bisher hat noch niemand Rap und ein Symphonieorchester auf Albumlänge miteinander verbunden. Zwar findet man in vielen Beats Streicher,...

Featured

49,853FansGefällt mir
90,466AbonnentenFolgen
77,148AbonnentenAbonnieren
banner