Rap in den Jahrescharts 2012

By Oliver Marquart
In NEWS
Jan 7th, 2013
57 Views

Abgerechnet wird am Schluss. Deutscher Rap hat im Jahr 2012 so viel Wirbel in den Albumcharts verursacht wie noch nie. Doch am Ende schaffen es nur die absoluten Topseller in die Top 100 der Jahrescharts, die nun auf Viva.tv veröffentlicht wurden.

Darunter sind natürlich die Platin-prämierten Werke von Cro und Xavas, aber auch Kraftklub, Kay One, Bushido, Die Fantastischen Vier und Max Herre zu finden. Ganz vorne: “Raop” vom Pandamaskenträger, das auf der 9 sogar einen Platz unter den ersten zehn klarmacht.

Für Xavas reicht es noch zur Top 20: “Gespaltene Persönlichkeit” landet auf der 17. Kraftklub machen sich “Mit K” auf der 30 breit, während Max Herre mit “Hallo Welt” auf der 56 rangiert. Nicht weit dahinter tummelt sich Bushido mit seinem Werk “AMYF” auf der 64.

Die Fantastischen Vier nehmen mit dem zweiten Teil ihrer Unplugged-CD Rang 65 ein und Kay One schließlich platziert sich mit “Prince of Belvedair” auf der 95.

Empfohlene Artikel