splash!15 nimmt langsam Form an

By admin
In NEWS
Feb 8th, 2012
269 Views
Deutschlands größtes HipHop-Festival, das splash!15, wird dieses Jahr wieder vom 6. bis zum 8. Juli in Ferropollis stattfinden. Gleich zu Beginn des Jahres wurden die ersten Acts bestätigt, darunter Kool Savas, Cro, Mac Miller und Wiz Khalifa (rap.de berichtete: Erste splash!-Acts bestätigt). Wenig später wurde bekannt, dass auch die Beginner dabei sein und Songs von ihrem neuen Album spielen werden.

Gestern nannten die Veranstalter nun weitere Namen. So werden dieses Jahr Favorite und Kollegah zu Gast auf der Bühne sein. Sportsfreund Kollegah kehrt damit an den Ort zurück, an dem ihm vor etwa sechs Jahren ein, vorsichtig ausgedrückt, unglücklicher Live-Auftritt viel Häme einbrachte. Wer eine der Shows auf der aktuellen Tour erlebt hat, weiß aber, dass der selbsternannte Boss mittlerweile sehr wohl weiß, wie man ein Mikro zu halten hat.

Weiterhin ist seit gestern klar, dass auch die Karl-Marx-Städter Chart- und Schlüpferstürmer von Kraftklub auf dem splash!15 zu sehen (und hören) sein werden. Damit zeigen die Veranstalter, dass sie durchaus auch den Blick über den ollen Tellerrand hinaus wagen. Das trifft auch auf RAF 3.0 zu, der seinen Stilmix aus Down South-Beats, Reggae und Dubstep ebenfalls live auf der Bühne präsentieren wird. Die Liste der neu dazugekommenen deutschen Acts vervollständigt Olson, ehemals Rough, der unter Umständen schon Material von seinem neuen Album zum Vortrag bringen wird.

Auch aus den USA werden interessante Acts erwartet. Zum einen die Urgesteine und Daisy-Age-Helden von De La Soul. Und zum anderen einer der neuen Shooting Stars der US-Rap-Szene, der allseits beliebte und zu recht gefeierte A$AP Rocky.