Interview mit Kollegah über das „Zuhältertape 4“ [rap.de-TV]

Ein Interview mit Kollegah, das einen guten Grund hat: Schließlich kehrt er mit seinem vierten „Zuhältertape“ ein großes Stück weit zu seinen musikalischen wie textlichen Wurzeln zurück. Autotune-Hooks hatte der selbsternannte Boss ja schon mit dem letzten Album „King“ ad acta gelegt, nun mussten auch die persönlicheren Töne wieder weichen. „ZHT4“ ist Zuhälterrap in seiner bisher reinsten Form: Ein Album, das wie ein 80er-Jahre-Gangsterfilm aufgebaut ist. Darüber galt es natürlich, mit Kollegah zu sprechen. Aber auch andere Themen standen auf der Tagesordnung. So interessierte uns etwa das Verhältnis von Kolle zu seiner übermenschlichen, skrupellosen, menschenverachtenden Rolle als Pimp, seine Ansichten zu Verschwörungstheorien und politischen Problemen sowie seine eigene Stellung als in Europa lebender und somit qua Geburt privilegierter Mensch. Eine gute Mischung aus Ernsthaftigkeit und der typischen Boss-Attitüde, finden wir. Alle sonstigen Infos zum „Zuhältertape 4findest du hier.

VÖ Datum: 11. Dezember 2015
Verkaufsrang: 7
Jetzt bestellen für 44,99

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here