AchtVier im Interview: „ADHS“, Feature mit Savas, Karriere-Meilensteine, sexistische Texte & Ritalin

AchtVier macht kein Geheimnis daraus, dass er schlichtweg hyperaktiv ist. Nachdem er über die letzten Jahre hinweg konsequent mit immer neuem Output auftrumpfen konnte und nebenbei sein eigenes Label „Steuerfreimoney“ gegründet hat, steht er nun mit einem neuen Album in den Startlöchern, dass er bezeichnenderweise „ADHS“ getauft hat.

Weil die Platte einen sinnigen Kreis um alles bisher in seiner Karriere geschehene zieht, hat Alex das Interview mit dem Hamburger Urgestein als Steilvorlage genutzt, um mit ihm über die Ereignisse der letzten Jahre und die Releases seit seiner Trennung von der 187 Straßenbande zu sprechen.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here