rap.de-TV: In der Sauna mit Eko Fresh

Eko Fresh. Was soll man dazu schreiben? In seinen besten Zeiten galt Eko Fresh als einer der heißesten Newcomer der Deutschen Hip Hop Szene. Zu Recht. Nach seinem Zerwürfnis mit Kool Savas ging es allerdings mit der Karriere des gebürtigen Mönchengladbachers eher holprig weiter.
Nach einer Zwischenstation bei Bushidos Label ersguterjunge, das er mit Knalleffekt wieder verließ, konzentrierte sich Eko ausschließlich auf sein eigenes Label German Dream.
Mit Farid Bang brachte er in den letzten zwei Jahren einen der kontroversesten Newcomer der Deutschrapszene heraus und nun soll am 25.06. mit seinem eigenen Album der alte Eko Fresh in neuem Glanz erstehen.
Wir trafen uns mit Eko in seiner Home-Sauna und bedanken uns an dieser Stelle bei den Claudiusthermen in Köln, die uns tatkräftig unterstützt haben. Yo!

Teil 1Der ungesunde Lifestyle: Viel Futtern – wenig schlaf, dafür aber viel zu tun. Wir sprechen mit Eko über das Auf und Ab im Showgeschäft und ob Thomas Stein, seineszeichens Ex Manager von Freezy, recht mit der Behauptung hat, wenn er über Eko sagt: Eko hat zu sehr auf die Straße gehört. Er könnte heute ein richtiger Popstar sein.

Sollte das Video nicht automatisch starten, lade Dir bitte die aktuellste Version des Adobe-Flashplayers herunter!

Hier gehts zu Teil 2, Teil 3 und Teil 4.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here