Halbjahres Top Ten: Norbert

Ebend noch den Silvester ausgekatert, schon scheint die Sonne bis nach 21 Uhr und 2016 ist zur Hälfte rum. Mann, Mann, Mann wie die Zeit verfliegt. Aber das heißt Halbjahrestoplisten sind nun wieder angesagt, yüah. Leider hatte ich das Halbjahr wenig Zeit mir alles anzuhören, was ich noch richtig hören wollte (u.a. „Regenmacher“, „Die Ernte“, „Kuku Bra“, „Ich bin ein Berliner“, „Gauna“), da ich immer noch verdammt viel aus dem letzten – sehr rapstarken – Jahr höre. Dennoch heißt das nicht, dass es mir schwer fiel, ganze zehn Releases zu finden. Ganz im Gegenteil: Sich auf zehn nationale Releases zu beschränken war echt nicht so einfach, während die möglichen Releases für die internationale Liste für mich eher mager ausfiel. Aber genug vom Gequatsche, jetzt wird aufgelistet:

Norberts Top 10 Releases Deutsch:

01 Karate AndiTurbo
02 Ssio 0,9
03 ChefketNachtmensch (Akustik EP)
04 QriffinDope Pope
05 Ahzumjot16QT02: Tag Drei
06 Caz92/8
07 Chima Ede2023 EP
08 JumpaNeo EP
09 3PlusssAuf der Stelle EP
10 Holy Modee & MortenUnnerwegs (Demo)

Norberts Top 5 Releases International:

01 Kendrick LamarUntitled
02 Kanye WestThe Life of Pablo
03 A$AP Ferg Always Stripes and Prosper
04 Anderson PaakMalibu
05 Flatbush Zombies – 3001 a laced Odyssey

Norberts Haram Highlights:
Apored
Detektiv Fler bei „Felix Exposed
Kollegahs Schoßshündchen Seyed
Die zwei schlechten Verlierer Notyzze und BDad

2 KOMMENTARE

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here