Flashdance & Mixwell present – Mixflash & Dancewell

Hinter diesem Projekt verbergen sich die beiden Hamburger „Flashköpfe“ Eizi Eiz und DJ Mixwell, ersterer als Mitglied der Beginner bekannt, letzterer als DJ u.a. von Samy Deluxe und Illo. Beide besitzen, wie es im Informations-Sheet so schön heißt, eine Passion für tanzende, schwitzende und schreiende Menschen – will sagen, sie legen gerne in Clubs auf und wollen die Leute zum Tanzen bringen. Mit der Zeit wurde es aber ein wenig eintönig, immer nur HipHop-pur zu spielen, und man begann damit, ein wenig herumzuexperimentieren. Da sind sie natürlich nicht die einzigen, die auf diese Idee gekommen sind, es ist ja momentan auch so ein wenig die Zeit der sog. Mash-Ups, Remixe, die schon mal Künstler aus den verschiedenen Genres zusammenbringen und dabei mit überraschenden Ergebnissen aufwarten können – positiv wie negativ. In diesem Projekt geht es musikalisch um Van Halen, Lenny Kravitz, Eminem, P. Diddy, Mark Morrisson, Madonna und Slick Rick oder Beyonce, Sean Paul und Nena. Alles schön zusammengemixt zu einer „bunten Platte“. Natürlich ist klar, dass diese Scheibe nix für HipHop-Puristen, auch nix für kleine selbsternannte Rap-Gangster ist, aber für solche, die gerne mal einen anderen Flash fahren und ihre Rapstars über 80er-Pop und Rockstücken hören möchten. Das Ganze ist ziemlich witzig und eignet sich hervorragend als Partyanheizer – das war ja auch das Ziel der beiden Hamburger. Aber es ist natürlich noch ein wenig mehr als über eine Stunde Material wie Marvin Gaye und MOP, ASD und Sandra oder Britney Spears und Public Enemy. Der Trashfaktor ist für so eingefleischte Hamburger noch lange nicht hoch genug. Denn wie es sich nach guter alter Tradition gehört, gibt es in einem Club immer auch einen MC als Host, als Anheizer. Und dieser darf natürlich auch auf der CD nicht fehlen. Wer bietet sich da besser an als unser aller hochgeschätzer Kollege H.P. Baxxter, Mr. Hyper Hyper von Scooter! Ja, er ist es wirklich. Mehr fällt mir jetzt wirklich nicht dazu ein…

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here