Genda – Genda ‚ Landing

Genda setzt zur Landung an und veröffentlicht eine EP, vollgepackt mit 9 Tracks, in denen der aus Afrika stammende Artist mit seiner unverwechselbaren Stimme und seinem charakteristischem Style überzeugt. Zur Person: Geboren und aufgewachsen ist Genda in Kairo, lebt nun aber schon seit seinem 8. Lebensjahr in Deutschland und hat in Wuppertal seine Homebase gefunden.Vor über 10 Jahren begann er in einer HipHop–Formation mit seinem Bruder Texte zu schreiben und sammelte erste Erfahrungen. Heute hat das Schreiben für Genda eine Art therapeutischen Effekt. Seine hauptsächlich deepen Lyrics schreibt er auf englisch. Sie sind eine Mischung aus Selbstreflektion und Emotionen, die er in seinem Umfeld erlebt hat. Zudem verarbeitet er Missstände, mit denen er konfrontiert wurde. Features sucht man deshalb auch vergeblich, es ist Genda’s Landing. Beim Hören wird einem schnell deutlich, hier will keiner auf irgendeinen Zug geschweige denn Trend mit aufspringen, sondern einfach sein Ding machen. Zu den Höhepunkten der Platte gehört „Free Your Mind“: Genda „let his heart speaking“, gepaart mit einer schmissigen Melodie sowie der eingängigen Hook machen diesen Song zum Headbanger – sowie der Grossteil der Platte auch.

Die fresh bouncenden Beats stammen von Dima. Sie klingen sehr experimentiell, was wohl daran liegt, dass häufig Instrumente unterschiedlichster Art verwendet wurden. Von Blasinstrumenten über E-Piano bis zu Streichinstrumenten ist alles vertreten, sie verschmelzen mit etlichen Details und Gendas englischen Lyrics zu einer Einheit. Irgendwie fühlt man sich an Walkin Large zurück erinnert, zumal sie aus der gleichen City (Wuppertal) kamen, doch wozu diese Vergleiche – wir haben es hier mit einem jungen Talent zu tun, das Gehör verdient hat. Check it out!

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here