Rick Ross kündigt sein letztes Album für Def Jam an

Erst letzten Monat hat Rick Ross das 17 Tracks umfassende Mixtape „Black Dollar“ veröffentlicht. Nun kündigt er mit „Black Market“ bereits für Dezember einen Album-Nachfolger an.

Mit „Black Market“ erfüllt Ross seinen Plattenvertrag bei Def Jam, weshalb die kommende LP die vorerst letzte sein wird, die über das legendäre Label erscheinen wird.

Zuletzt veröffentlichte Ross 2014 mit „Hood Billionaire“ und „Mastermind“ gleich zwei Studioalben innerhalb eines Jahres

Black Market“ wird das insgesamt achte Studioalbum von Ross sein. Mit „Sorry“ präsentieren Rick Ross und Chris Brown bereits einen Vorgeschmack auf das kommende Album. Das Video ist allerdings nur in den USA verfügbar, weshalb wir es nicht einbetten.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here