Eko & Azra – Dünya Dönüyor – Die Welt Dreht Sich

„Dünya Dönüyor – Die Welt Dreht Sich“ heißt der neueste Release vom Berliner Independentlabel Royalbunker. Die Interpreten sind Chartboy Eko und der Berliner Azra. Schon beim Albumtitel wird klar, dass hier deutscher und türkischer Rap aufeinander treffen und zusammen harmonieren. Eko und Azra haben auf diesem Album reines Teamwork betrieben. Fast bei jedem Track gibt ’s es abwechselnd türkischen und deutschen Rap auf die Ohren.In „Asphalt“ wird erstmal die Härte der Straßen klargestellt. Du musst stark sein und darfst keine Furcht haben um zu überleben. Gefeatured ist auf diesem Track Summer Cem.Darauf folgt „Die Story Meines Lebens“, Azra in Höchstform und auch Eko bringt hier sehr schöne Zeilen. Ein gelungener Track. Highlight!
„Bruder“ feat. Ramsi Aliani & Manuell erzählt über den Zusammenhalt zwischen Brüdern, die sich untereinander helfen und füreinander da sein sollten. Man erhält einen Einblick in türkische Familienverhältnisse. So muss sich der große Bruder zum Beispiel beim Vater verantworten wenn der kleine Bruder mal Mist macht.
In „Gangster“ erzählen Eko und Co. welches die Eigenschaften eines solchen sind. Und natürlich treffen diese Eigenschaften auf Eko zu, der hier wie immer selbstbewusst seine Zeilen spricht: „Ich bin ein Gangster weil so viele gegen mich sind, doch wo ich bin, kommen sie eben nicht hin“.
„Meine Familie“ ist mit einem sehr ruhigen, balladigen Beat bestückt. Was passt da besser, als noch einen paar Zeilen von G-Style einzubringen… Naja, der Track ist wohl eher Geschmackssache. Meinen trifft er nicht.
In „Millionär“ erzählt jeder der Interpreten, was wäre, wenn sie zu viel Geld hätten. Eko zum Beispiel würde sich für die Nachwelt einfrieren lassen und Jack Orsen würde es einfach nur ausgeben und auch Cakekz und Blumio träumen ihre Zukunft. Vielleicht klappt es ja mit diesem Album.
Auf weiteren Tracks sind noch Chablife und natürlich Valezka vertreten. Um auch den Inhalt der türkischen Raps verstehen zu können, wurde dieser übersetzt und im CD-Booklet abgedruckt. Auch etwaige Verständnisprobleme sind also aus dem Weg geräumt.
Das Album ist vielseitig und der Großteil der Tracks überzeugt auch. Für jeden, der Eko und türkischen Rap liebt, ist diese CD ein Muss. Für jeden, der Eko hasst, ist zu empfehlen, in dieses Album einfach mal reinzuhören. Vielleicht kommt der eine oder andere doch noch auf den Geschmack.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here