#FreeDrBootleg: Soundcloud geht gegen Remixe und Mashups vor

Es war eine Prise frischer Wind in den letzten Wochen und Monaten: Endlich war die Mashup-Kultur auch im Deutschrap so richtig angekommen. Allen voran Dr. Bootleg, aber auch andere Soundtüftler lieferten interessante Neuzusammenstellungen ab. Ssio auf einem klassischen Dre-Beat? Genetikk auf Wu-Tag? Alles war erlaubt.

Ganz recht, war. Denn mit der kürzlich erfolgten Löschung des Accounts von besagtem Dr. Bootleg scheint nun zumindest vorerst Schluss mit lustig zu sein. Denn: die Sperrung war kein Einzelfall. Soundcloud geht, wie Tonspion berichtet, systematisch gegen Remixe und Mashups vor. Zahlreiche Songs und auch ganze Accounts wurden gelöscht. Teilweise noch nicht einmal zu Recht, da die Urheber ausschließlich eigene Musik hochgeladen hatten – offenbar ein Fehler im Algorithmus.

Dahinter steckt ein verschärftes Vorgehen seitens der Musikindustrie gegen Soundcloud. Da es rechtlich gesehen nicht erlaubt ist, einen Remix oder ein Mashup zu veröffentlichen, der Material beinhaltet, an dem man nicht die Rechte hat, können Labels und Verlage von Soundcloud die Sperrung urheberrechtlich geschützten Materials erzwingen. Dem versucht Soundcloud nun offenbar mit vorauseilendem Gehorsam zuvorzukommen. Aus der Tatsache, dass sich Soundcloud selbst bisher gar nicht öffentlich zu den massiven Löschungen und Account-Sperrungen äußert, leitet Tonspion ab, dass der Druck der Musikindustrie enorm hoch sein muss.

Ausgesprochen bedauerlich, dass mal wieder ein fröhlicher, kreativer Freiraum im Netz hier von geldschweren Riesenkonzernen zugemauert wird. Klar ist das Erstellen von Remixes und Mashups ohne Genehmigung Piraterie – aber eine, die dem Genre letztlich zugute kam, neue Aspekte an alten Songs aufdeckte und interessante neue Perspektiven eröffnete. In diesem Sinne: Free Dr. Bootleg und alle seine Kollegen, die noch von einer Sperrung betroffen sind.

Einstweilen hat sich der geschätzte Doktor einen neuen Account gemacht: Hier entlang. Hoffen wir, dass dieser bleibt!

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here