Chino XL nicht erschossen!

2Pac’s ehemaliger Intimfeind Chino XL wurde nicht, wie berichtet, in Pomona erschossen. Der Rapper arbeitet momentan an seinem neuen Album „Poison Pen“ und ist gesundheitlich wohlauf. Das besagte Shooting hat nie statt gefunden. Doch hat der totgesagte Rapper nun ein wenig Publicity bekommen. Vielleicht klappt’s nun besser mit dem neuen Album.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here