Ali Bumaye veröffentlicht Tracklist & Features von „Fette Unterhaltung“

bumaye

Auf Amazon und iTunes lässt sich nun die komplette Tracklist inklusive aller Features von Ali Bumayes kommendem Debütalbum „Fette Unterhaltung“ finden. 14 Tracks und Gastauftritte von Bushido, Shindy und Eko Fresh soll das Album demnach beinhalten.

Wer nach mehr fetter Unterhaltung lechzt, der sollte sich das Interview mit Ali geben, das morgen um 18 Uhr auf rap.de TV erscheint.

Fette Unterhaltung“ wird am 5. Juni über Bushidos EGJ-Label veröffentlicht werden, den Vertrieb übernimmt, wie bei den Alben des Labelchefs und Shindy, ebenfalls Sony. Neben Shindy und Bushido wird auch Eko Fresh auf dem Album als Featuregast dabei sein.

Erste größere Bekanntheit erlangte Ali im Juli 2013 durch seinen Auftritt im „Stress ohne Grund„-Video, wo er einen Benzinkanister über einen Mercedes ausschüttete, was ihm den Beinamen Benzinmann Ali einbrachte. Sein erstes eigenes Video „Voll süß aber“ erschien im Juni 2014. Mit dem Song, der nur auf iTunes erhältlich war, stieg er auf Platz 41 in die deutschen Singlecharts ein. Es folgten Gastauftritte auf den Alben von Shindy („No Joke“ auf „FBGM„) und Eko Fresh („Lan lass ma ya“ auf „Deutscher Traum„).

Ali Bumaye
VÖ Datum: 2015-06-05
Verkaufsrang: k.A.
Jetzt vorbestellen ab 23,99
Ali Bumaye – „Fette Unterhaltung“ Tracklist:
01 Intro
02 12 Cheeseburger
03 Alles gut in der Hood
04 Same Shit, Different Day feat. Bushido & Shindy
05 Bulletproof
06 Nicht mit uns feat. Eko Fresh
07 Zu fett
08 Safe (Skit)
09 Bitch feat. Shindy
10 Neukölln King
11 Supersize Me
12 BLN feat. Bushido
13 Auf deinen Nacken
14 Outro

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here