Kay One ändert Titel von kommendem Album

Kay One gibt in einem Infovideo bekannt, den Titel seines Albums, das ursprünglich „Borderline“ heißen sollte, zu ändern. Fortan soll es „Jung genug um drauf zu scheißen“ heißen. Grund sind Sponsoren, die offenbar von ihren Deals ablassen, da ihnen das Album zu hart sei. Zum neuen Titel hat Kay folgendes zu sagen „Ganz ehrlich, ich bin alt genug um es besser zu wissen und auch jung genug um drauf zu scheißen.

Dabei handelt es sich um eine Referenz an Fabulous‚ Zitat „Old enough, to know better/ But young enough to not give a fuck“ vom Song „Not Give A Fuck„.

Laut Kay haben seine Anwälte ihm zwei Optionen vorgeschlagen: „Entweder wir lassen das Album jetzt so wie es ist und du verlierst deine neuen Sponsorings oder du machst mehr Liebessongs drauf„. Kay gibt zu Protokoll, dass er dann dass ganze Album hätte löschen müssen, da es so „auf die Kacke“ haut. Ob es sich bei dem eingeblendeten Cover um das finale Cover handelt ist unklar.

Außerdem kündigt Kay an, dass das Video „AMG“ mit Al Gear morgen um 18 Uhr erscheinen soll und gibt Infos zum Inhalt seiner Limited Deluxe Box. Schon seit letztem Sommer hat Kay One angekündigt, dass sein neues Album weitaus härter als der VorgängerRich Kidz” werden solle.

´

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here