Nach Cros RBA-Comeback: Kollegah will auch wieder battlen

Nur wenige Stunden nachdem durch einen rap.de-Bericht bekannt wurde, dass Cro in der RBA wieder aktiv ist, meldet sich schon der nächste heute prominente Ex-RBA-Recke und möchte offenbar gerne zu den Wurzeln zurück. Niemand geringeres als Kollegah bekundet öffentlich seine Bereitschaft, wieder zu battlen. Allerdings schwebt ihm eher ein Live-Battle vor, wie er auf Facebook schreibt.

Cro warum sachste denn nix, ich hab doch auch nochn RBA account„, reagierte Kollegah zunächst auf Cros Comeback als Lyr1c.

Auf DLTLLY-Boss Big Chief Boomayes Einwand hin, ein Live-Battle sei doch allemal vorzuziehen, stieg der Düsseldorfer dann sofort ein. „Am besten ein Tagteam-Battle Ali As und ich gegen Samy und Cro„, ließ er sich vernehmen.

Und wo er schon mal dabei war, stellte er gleich auch noch ein mögliches Live-Battle gegen Kool Savas in Aussicht. Unter Bezugnahme auf den Vorschlag, er soll gegen Laas Unltd. battlen, erwiderte er: „wat soll ich den backup vom selbsternannten king battlen, ein cäsar geht aunich in die schlacht gegen den hofnarr von alexander dem grossen! gegen savas live battle aufm splash wär ich genauso bereit!

Ob und wann wir ein Battle Ali As und Kollegah gegen Samy Deluxe und Cro oder Kool Savas gegen Kollegah erleben dürfen, steht allerdings noch in den Sternen.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here