Fler und Farid Bang streiten über erneuten Hausbesuch

Fler und Farid Bang streiten sich mal wieder – dieses Mal geht es um den erneuten Hausbesuch, den Farid dem Berliner offenbar in der Nacht zu heute abstattete. Dokumentiert hat er den Besuch in seinem neuen Videoblog.

Am frühen Freitagmorgen zwischen 0 und 2 Uhr klingelte Farid Bang offenbar an der Haustür von Fler. In diesem Punkt jedenfalls stimmen die Darstellungen beider Seiten noch überein. Was dann geschah, schildern die mutmaßlichen Beteiligten allerdings sehr unterschiedlich.

Fler beschreibt die Aktion als „Klingelstreich„. „Farid der Hurensohn hat mich gerade wach geklingelt„, postet er um 01:56 auf Facebook. „Ich guck vom Balkon und seh 5 Leute in einen Mini steigen!! hahahaha ‪#‎echtegangstermachenkeinenklingelstreich‬“. Etwa zwanzig Minuten später schreibt er: „Komm zurück zu Hurensohn!

Farid Bang indes stellt die Ereignisse ganz anders dar. Ungefähr zwei Stunden nach Flers Posts gibt er bei Instagram eine ganz andere Darstellung ab. Er hab um 00:30 an der Tür von Fler geklingelt. Da niemand geöffnet habe, hätten er und seine namentlich nicht genannten Begleiter noch etwa zehn Minuten gewartet und seien dann unverrichteter Dinge wieder abgezogen.

Als Reaktion auf Flers besagte Posts mit der Aufforderung, zurückzukommen, sei man aber später noch mal hingefahren. „Was ich und mein Kameramann jedoch vorfanden, war alles andere als einen kampfbereiten Patrick. Die Polizei hatte dort auf uns gewartet und uns unverzüglich einen Platzverweis erteilt.

Klar erkennbar ist in dieser unübersichtlichen Lage nur das Bemühen beider Seiten, die Deutungshoheit über den Vorfall zu gewinnen.

VÖ Datum: 2015-02-06
Verkaufsrang: 1
Jetzt bestellen ab EUR 36,97

 

VÖ Datum: 2015-03-27
Verkaufsrang: 4
Jetzt bestellen ab EUR 41,99

Hier nochmal ein kleiner Einblick von meinem Besuch bei Patrick, der natürlich nicht raus kam und sich wieder irgendeinen Schwachsinn zusammenreimt: Fakt ist, er hat mich mehrfach eingeladen bei sich zu klingeln, um gegen ihn im Einzelkampf anzutreten. Dieser Einladung bin ich natürlich herzlich entgegengekommen und habe heute um ca. 0:30 Uhr Ortszeit bei ihm geklingelt. Anschließend haben wir noch gute 10 Minuten gewartet und sind, als niemand öffnete Shisha rauchen gegangen. Daraufhin kamen ständig Posts, welche uns des Weglaufens unterstellen .. natürlich die üblichen „Fler Ausreden“. U.a. postete der liebe Patrick ein Foto, unter dem stand ich solle zurückkommen… Patrick zu liebe, habe ich sofort die Initiative ergriffen und bin zu ihm zurückgefahren. Was ich und mein Kameramann jedoch vorfanden, war alles andere als einem kampfbereiten Patrick. Die Polizei hatte dort auf uns gewartet und uns unverzüglich einen Platzverweis erteilt. Wie konnte ich nur wirklich glauben, dass der 31er Fler tatsächlich dort auf mich warten würde !?? Blöd von mir ;0) In diesem Sinne lieber Patrick, lass bitte deine Kindergartendrohungen sein! Selbst diesen bist du nicht gewachsen. Es ist leider immer wieder dasselbe mit dir. Egal wer bei ihm klingelt, er fickt ihn oder er ist nicht zuhause… Dabei ist es immer Fler, der die Leute herausfordert und wenn diese seiner Herausforderung nachgehen, werden sie von der Polizei abgefangen und des Platzes verwiesen..#am3 #asphaltmassaka3 #31

A photo posted by farid hamed el abdellaoui (@faridbangbang) on

1 KOMMENTAR

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here