Laas mit Diss-Track gegen Kollegah

In der letzten Woche bahnte sich bereits ein heftiger Beef zwischen den Rappern Laas Unltd. und Kollegah an (wir berichteten).Grund dafür waren Kollegah´s verbale Attacken in einem 16Bars-Interview. Darin betonte der 26-Jährige, dass er nicht bereit wäre, für Rapper wie Laas Unltd., Jaysus und F.R. einen Diss-Track, geschweige denn eine Punchline, zu verschwenden.

Daraufhin forderte Laas Unltd. den selbsternannten „Boss der Bosse“ in einem Online-Statement auf, sich einem 1on1-Battle zu stellen, das im nächsten Jahr auf der Hauptbühne des Splash-Festivals ausgetragen werden solle.

Laas´ Herausforderung zufolge müsse der Verlierer des Battles seine komplette Rap-Karriere an den Nagel hängen. Der Hamburger Rapper betonte außerdem, dass er Kollegah bei einem Rückzieher in regelmäßigen Abständen an das Battle erinnern würde: „Ich werde dich immer wieder daran erinnern, bis du dich drauf einlässt.“

Nachdem Kollegah, zusammen mit seinem Stimmen-Imitator Headtrick, in „Wer ist dieser Laas?“ bereits gegen den Backpack-Rapper witterte, bezieht nun auch Laas in einem exklusiven Diss-Track Stellung zu der angespannten Situation. In „F.D.F.“ lässt er den Selfmade-Rapper seine angestaute Wut spüren und macht seinem Unmut Luft. Den Beat dafür hat im übrigen ein gewisser Strike gebastelt.

Den Disstrack „F.D.F.“ von Laas Unltd. könnt ihr euch hier anhören.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here