DCVDNS gibt Inglebirds-Auflösung bekannt

Pünktlich zum heutigen Release ihres Albums „Big Bad Birds“ verkünden die Inglebirds ihre Auflösung. Wie es sowohl einer Pressemitteilung, als auch einem Facebook-Post der Saarländer zu entnehmen ist, beenden DCVDNS, Hermann Weiss und Wolfgang H ihre Zusammenarbeit „auf Grund privater Differenzen“.

Dementsprechend sollen innerhalb der nächsten Tage alle offiziellen Social-Media-Accounts des Trios deaktiviert werden, immerhin besteht die Möglichkeit, dass es vielleicht irgendwie, irgendwo, irgendwann ein Abschiedskonzert geben“ könne. Die heutige Autogrammstunde findet jedoch wie geplant um 18 Uhr im Media Markt Saarbrücken statt – „allerdings ohne Wolfgang H.“ Genaueres ist nicht zu erfahren.

Bereits in unserem Interview deuteten die Inglebirds Reibereien und Problematiken in der Zusammenarbeit an – diese könnten nun den Grund für die Auflösung darstellen. Bedenken sollte man aber, dass es noch nie leicht war, bei den drei Westcoast-Representern zwischen Ernst und Scherz zu unterscheiden – und das Projekt „Big Bad Birds“ möglicherweise von Anfang an als Unikum geplant war.

VÖ Datum: 2014-10-17
Verkaufsrang: 89
Jetzt bestellen ab EUR 28,99

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here