Fler: Silla verlässt Maskulin nach seinem Album

Silla wird Flers Label Maskulin nach seinem nächsten Soloalbum verlassen. Das kündigt Fler im Interview mit rap.de an. Demnach wird der auslaufende Vertrag Sillas nicht verlängert werden.

Ich weiß nur, er bringt sein Album bei Maskulin„, so Fler. „Danach ist der Vertrag ausgelaufen. Und dann kann er ja eh machen, was er will. Interessiert mich dann auch nicht mehr so, rein businessmäßig gesehen. Freundschaftlich würde ich mich freuen, wenn man dann noch Musik miteinander macht.“

Kein Beef, kein Stress also, denn: „Wenn Silla seinen Vertrag erfüllt, und das hat er ja immer gemacht, was soll man dann noch stressen?

Er habe da auch keine Hemmungen, anders als so mancher Konkurrent, schiebt Fler nach. „Es ist ja dasselbe wie bei mir und Bushido. Zwischen Bushido und mir steht auch dieses Businessmäßige. Wir haben noch nie ein Lied zusammen gemacht, das nicht auf seinem Label herauskam. Ich bin da nicht so. Wenn ich mit Silla ein Lied mache, kann das auch auf seinem neuen Label herauskommen – wenn er eins macht.

Neue Signings oder ähnliches sind auf Maskulin ebenfalls nicht zu erwarten. „Ich habe generell keinen Bock mehr auf Label. Das Label ist dann für mich da, weil ich Sachen herausbringen will. G-Hot ist was anderes, mit dem bin ich jeden Tag unterwegs. Seit 20 Jahren. Das ist wie bei Jay Z und Memphis Bleek.

Das ganze Interview mit Fler, in dem er über die Verschiebung von „NDW2„, die NPD, Frei.wild, Trap und vieles mehr spricht, gibt es heute um 16 Uhr auf rap.de-TV

Fler „Neue Deutsche Welle 2“ hier vorbestellen

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here