Kollegah holt sich mit „King“ die Spitze der Charts

Kollegah holt sich mit seinem neuen Album „King“ die Spitze der Charts und erobert direkt Platz #1. Das gab Selfmade Records heute bekannt.

Bereits letzte Woche hatte Kollegah erklärt, er habe in nur 24 Stunden bereits 100.000 Exemplare verkauft und somit Goldstatus erreicht. Damit habe er einen neuen Deutschrap-Rekord aufgestellt.

Für den selbsternannten Boss der Bosse ist es bereits die zweite goldene Schallplatte, letztes Jahr verkaufte sich bereits sein Kollabo-Album mit Farid Bang “Jung, Brutal, Gutaussehend 2“ über 100.000 mal.

UPDATE: Wie Gfk Entertainment inzwischen mitteilten, verkaufte sich „King“ in der ersten Woche bereits 160.000 Mal. Das ist seit fünf Jahren die beste erste Verkaufswoche eines Albums in Deutschland. 

Kollegah „King“ hier kaufen

Kollegah „King“-Review hier lesen

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here