Haftbefehl kündigt “Azzlack Stereotyp 2” an / Kein “CCN3” mit ihm

Haftbefehl kündigt nun offiziell an, dass sein neues Album “Azzlack Stereotyp 2” heißen und damit vom Titel her an sein Debütalbum anknüpfen wird. Gleichzeitig erteilte er einem möglichen “CCN3” mit seiner Beteiligung eine klare Absage.

Ich muss hier mal was klarstellen: mein nächstes Album wirdAzzlack Stereotyp II” heißen“, so Haftbefehl. “Es wird kein Kollabo-Album von mir kommen, doch es wird einen Kollabo-Song auf der neuen Platte geben, was Deutschrap zerreissen und schockieren wird! Versprochen…“.

Haftbefehl hatte in letzter Zeit immer wieder eine “Killer-Kollabo” angekündigt, was viele als Ankündigung eines dritten Teils von “Carlo Cokxxx Nutten” mit Bushido und Haft verstanden hatten. Das ist damit wohl vom Tisch. Ein Releasedate für “Azzlack Stereotyp 2” gibt es noch nicht, man darf aber wohl annehmen, dass es erst nach der WM erscheinen wird. Es wird Haftbefehls erste Zusammenarbeit mit seinem neuen Label Universal.

Allgemein wurde seit längerem vermutet, Bushido wolle “CCN3” mit Haftbefehl zusammen aufnehmen. Anlass war eine Zeile aus Haftbefehls Part auf “Stress mit Grund“, das das indizierte “Stress ohne Grund” ersetzt hatte. “Carlo Cokxx-Flow, der Babo fickt das Radio” sowie “BLN, FFM, Nino Brown und Sonny Black/ Ich sag’ nur: CCN und Vorschuss ‘ne Tonne Flex“, rappt Haftbefehl da. Mit dem heutigen Statement kann man dies allerdings wohl ad acta legen.