Animus mit „Beastmode“ in den Albumcharts

Animus landet mit „Beastmode“ auf Platz 93 der Charts. Es ist das erste richtige Album des Heidelbergers, sein erster Release seit der Trennung von Flers Maskulin und das erste Album, das sich in den Charts platzieren konnte. 

Animus hat zwischen 2007 und 2012 sechs Mixtapes veröffentlicht. Im Sommer 2013 hatte es zunächst geheißen, Animus sei das neuste Signing bei Flers Label Maskulin, er war auf „Maskulin Mixtape Vol. 3“ und „Maskulin Mixtape Vol. 4“ mit Parts und diversen Solotracks vertreten.

Anfang dieses Jahres folgte dann die Bekanntgabe der Trennung von Maskulin, inklusive gegenseitiger Vorwürfe von Fler und Animus. Außerdem stellte sich heraus, dass Animus gar keinen Vertrag bei Maskulin gehabt hatte. 

Animus „Beastmode“ hier bestellen

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here