Cro: Kostenloses Konzert abgesagt

Zuviel Resonanz ist auch nicht gut: Cros für morgen geplantes kostenloses Mini-Konzert in Hamburg wurde nun abgesagt. Wie die Veranstalter mitteilen, haben Axe und die Hamburger Behörden gemeinsam entschieden, den Auftritt nicht durchzuführen. 

Wegen der sich jetzt angekündigten Fanmassen kann die Sicherheit im öffentlichen Raum nicht mehr garantiert werden. Alle Beteiligten bedauern diese Entscheidung zutiefst. Nach einem Alternativtermin wird gesucht„, heißt es.

Cro sollte mit seinem Auftritt am morgigen Samstag um 16 Uhr in der Fischauktionshalle am Fischmarkt die Friedenskampagne unterstützen, im Rahmen derer Peace One Day gemeinsam mit Axe am 4. Mai dazu aufruft, einen Tag lang im Bett zu bleiben und weitere Aufmerksamkeit auf das kollektive Bed-In lenken. Das Konzept „#liegenbleiben“ scheint ihn überzeugt zu haben. „Ich hoffe, dass viele Leute dem Aufruf von Axe folgen und am 4. Mai einfach #liegenbleiben. Für den Frieden!“, wird Cro zitiert.

Die Aktion soll laut den Veranstaltern zeigen, dass das Engagement für den Frieden viele Gesichter haben kann. Alle Teilnehmer sind weiterhin dazu aufgerufen, am 4. Mai Bilder von sich im Bett (alleine oder gemeinsam) in sozialen Netzwerken unter dem Hashtag „#liegenblieben“ zu posten. 

Die Aktion wird neben Cro auch von den Social Media-Größen Die Aussenseiter oder den Game-One-Moderatoren Simon und Budi unterstützt. Peace One Day ist eine internationale Non-Profit-Organisation, die es sich zum Ziel gesetzt hat, dem Thema Frieden und dem Weltfriedenstag der Vereinten Nationen, dem 21. September, weltweit Aufmerksamkeit zu verschaffen.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here