Weezy bester Rapper der Welt

"Lil Wayne ist der beste Rapper der Welt“ ist jetzt nicht mehr nur ein Statement seiner Fans oder Geschmackssache, sondern ein Fakt.

Im Rahmen der WORLD MUSIC AWARDS,  moderiert von Desperate Housewives-Star Jesse Metcalfe und Destiny’s Child Mitglied Michelle Williams, wurde Weezy am vergangenen Samstag in Monte Carlo zum besten Hip Hop/Rap Artist gekrönt.
Die Awards dieser Show werden nach den weltweiten Verkaufszahlen vergeben, die das Londoner Unternehmen IFPPI registriert hat. Laut eben dieser hat Lil Wayne über drei Millionen Alben verkauft und konnte so Kanye West und T-Pain locker aus dem Weg räumen.

Doch auf seinen Lorbeeren ausruhen will sich Mr. Carter noch lange nicht. Eine weiteres Mixtape mit dem Namen "Dedication III" soll am 14. November veröffentlicht werden, das dritte Mixtape gemeinsam mit DJ Drama, . Es wird Features von Kanye, Ludacris, T-Pain, Jae Millz, Willie the Kid und La The Darkman beinhalten. Aktuell ist sein wunderschönes Lächeln außerdem in Keri Hilsons Video zu „Turn Me Off“ zu bewundern.

 

Wir von rap.de werden übrigens nächste Woche die BRD-Awards vergeben. Hierbei handelt es sich nicht um die Bundesrepublik Deutschland, sondern hiermit sollen die besten Rapper dieses Landes gekürt werden. Das wird mindestens genau so super.
 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here