Film, Hörbuch, verschobene Tour

Ja ja, wir wissen es… Schon wieder eine Bushido News und eigentlich interessiert euch das alle überhaupt nicht und ihr kommentiert das Ganze nur aus überlegener Verachtung heraus. Andererseits passiert beim Herrn mit dem markanten "B" am Hals momentan einiges und das wollen wir der werten Leserschaft eben auch nicht vorenthalten.

Punkt 1: Bushidos vom 16. Oktober bis zum 15. November eingeplante Tour wird komplett verschoeben und ins neue Jahr verlegt. Im Vorfeld erstandene Karten werden an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurück genommen, das große Konzert in der O2-Arena findet jedoch wie geplant am 15. Oktober statt. Der Grund für die Umdisponierung bringt uns dann auch direkt zu…

Punkt 2: Nach dem die Biografie des Rappers wie eine Bombe eingeschlagen und sogar in der Spiegel-Bestsellerliste Platz Eins errungen hat, gibt es das Ganze auch bald als Hörbuch. Bushido selbst wird das Buch verlesen und hat deshalb erst mal keine Zeit für eine Tour. Das ist verständlich, allerdings ist er auch sonst recht umtriebig, denn…

Punkt 3: Anis Ferchichi spielt sich selbst, nämlich in der Verfilmung seines eigenen Buches. "Ich schreibe nicht nur am Drehbuch mit, sondern übernehme auch die Hauptrolle. Wir reden hier nicht von einem kleinen Filmchen, sondern über ein Multi-Millionen-Euro-Projekt!", so der 29-Jährige, der  somit zu 100 Prozent in das Projekt involviert sein wird.

Egal ob in gedruckter, gelesener oder verfilmter Form: man kann dem jungen Mann nicht entkommen. Und weil Bushido ein Phänomen ist, haben wir auch ein Interview mit ihm gemacht, welches übrigens entgegen aller Gerüchte weder ausgedacht, noch vor Monaten entstanden ist.