Ne-Yo verlangt Schadensersatz

Wie wir bereits berichteten (News vom 21.11.2007), hatte R. Kelly Ne-Yo nach ihrem zweiten Tourtermin ihrer ursprünglich gemeinsam geplanten Tour bereits wieder vor die Tür gebeten. Und dies angeblich nur, weil Ne-Yo bei den Fans wohl besser angekommen ist als der alternde Schmusebarde R. Kelly. Die für Ne-Yo vorgesehenen 785.000 $ möchte er nun wenigstens in Form von Schadensersatz zurückerstattet wissen und hat daher Klage beim Gericht gegen Kelly eingereicht. Vielleicht ist diese Forderung eine Lehre für den guten Herr Kelly, kollegial ist anders.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here