Abroo verlässt Buckwheats Music

Was Joe Rilla bereits ankündigte, ist nun offiziell geworden. Abroo hat Buckwheats Music verlassen und ist bei Joe Rillas Label Plattenbau Ost untergekommen. Hier soll schon im Februar auch Abroos neues Album erscheinen. Dieses heisst übrigens "Schatten & Licht" und mit dabei sind Ali As, Pretty Mo, Mirc und Joe Rilla selbst, der das ganze auch produziert hat.  Es scheint als sei man friedlich auseinander gegangen, es ist aber abzuwarten ob da in Zukunft nicht doch noch schmutzige Wäsche gewaschen wird.

Buckwheats Labelgründer und Chef Separate muss in Zukunft übrigens nicht nur auf Abroo verzichten, sondern auch auf Classic Media, die die letzten zwei Jahre die Promotion, Pressearbeit und das Management des Mainzer Labels übernommen haben. Übrigens: "Classic Media freut sich auf die zukünftige Zusammenarbeit mit Abroo und Plattenbau Ost!"

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here