Catfight Runde 2

Lil‘ Kim, die auf einem Mixtape (News vom 03.12.2007) eindeutig Remy Ma disste, muss nun wieder erheblich einstecken. In dem Freestyle, der auf dem Tape zu hören sein wird,  hatte sie Remy Ma mit den Worten „Put it on my lipstick, i was to be busy being conceited [eingebildet]“ auf deren ständige Sticheleien gegen sie geantwortet. Reichlich schwach, findet auch Rem, die in einer Radioshow mit DJ Kay Slay den Spott umgehend zurück gab und sagte: „…how could you be conceited, you don’t even like your own face, […] What are you talking about? Are you serious? How was I supposed to take that offensive?“
“I don’t believe you,”  betonte sie. „You don’t like your nose, you don’t like your cheek , you don’t like your chin, you don’t like your skin color, you don’t like your tits, you don’t like your stomach, you don’t like your teeth. What are you talking about?”

Anschließend machte sie sich darüber lustig, dass Lil‘ Kim doch mehr Ghostwriter habe als Foxy Brown und eben wieder auf der Suche sei. Sie lache sich tot darüber, dass Lil‘ Kim wahrscheinlich jemandem, der auf Crack war, gesagt habe: „Geh zu Remy, sie hat die Straße auf ihrer Seite und ist ein Hitzkopf. Du musst nur zu ihr gehen und sie beschimpfen!“
„Okay, ich werd dir einen bescheuerten Song schreiben, damit du wieder einen Deal kriegst!“
Damit beendete Remy Ma ihre Hasstirade. Mann, mann, da ist aber jemand sauer! Und schlagfertig dazu…

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here