„Blockschrift“ featured Rakim!

Nachdem der gute Azad es mit der Prison Break Anthem“ an die Spitze der deutschen Charts geschafft hat, hofft er nun auch mit seinem bald erscheinenden Album „Blockschrift“ an diesen Erfolg anzuknüpfen. Da seine Eltern ganz entzückt von dem Erfolg ihres Sohnes sind, Azad O-Ton: „Ich liebe es dieses Leuchten in den Augen meiner Eltern zu sehen“, hat der Frankfurter Jung’ mit einer Featureliste die sich recht erfolgsversprechend liest mit Namen wie Joy Denalane, Jonesman und Gentleman einen weiteren großen Namen auf sein Album geholt und zwar  niemand geringerem als Rakim höchstpersönlich. Na wenn dieser Käse nicht auch die letzten Mäuse aus den Löchern lockt…

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here