Wieder Neues auf die Ohren

Killa’s back. Ein  neues Mixtape von Cam’ron ist unterwegs. Werbung dafür macht er selber im Netz, indem er Videos bei YouTube veröffentlicht. Das neueste zeigt ihn, wie er von einem Mann mit Kamera verfolgt wird und diesen versucht abzuschütteln. Sehr sehenswert und humorvoll [Anschauen]. Das Mixtape erscheint am 7. November, einen Tag nach Jay-ZAmerican Gangster". Hier schon mal ein Vorgeschmack [Anhören].

Der nächste Release von Timbalands Label, wird eine Rockplatte sein. Dreaming Out Loud, das Debut der Band OneRepublic steht – zumindest in den USA – ab 20. November in den Läden. Timbo und die Rockband feiern gerade Platz 3 in den Billboard-Charts mit der Collabo  Apologize". Außerdem auf Tims Label sind: Nelly Furtado, Keri Hilson und D.O.E.

Ebenfalls am 20. November, erscheint das neueste Werk des Philadelphia-Rappers Freeway. "The album is soulful. I think it’s gonna be another classic," erzählte er. “I didn’t fall into what people thought I was going to do or what everyone else is doing. If you’re a fan, you’ll love it."
Features gibt es unter anderen von Lil’ Wayne, Jadakiss, Busta Rhymes und Jay-Z. Produzenten waren Cool & Dre, J.R. Rotem u.v.m. Zwei Produzenten, die für frühere Hits des Rappers verantwortlich waren, nämlich Kanye West und Just Blaze, sucht man vergebens, worüber sich Free auch ein wenig verbittert zeigte: „I was fuckin with him [Kanye] when n**s was like, ‚who is he?‘ But like the scripture say, quickly they forget."

Eine Best-Of gibt’s hingegen jetzt von Common. Relativity Records, die seine ersten vier Alben herausgebracht haben, bringen jetzt eine CD, die Commons größte Hits aus dieser Zeit beinhalten. Freut euch auf Gastauftritte von Erykah Badu, Lauryn Hill, Q-Tip und Cee-Lo (Gnarls Barkley) und Hits wie I Used To Loved Her“ oder Retrospect For Life”. Die Scheibe mit dem Namen This Is Me Then ist ab 27. November zu haben.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here