Terror Squad signt bei Koch Records

Die Rapformation Terror Squad aus der Bronx hat einen neuen Plattendeal. Für die nächsten zwei Alben sind sie nun bei Koch Records gesignt und haben offenbar Größeres vor. Schon die Vergangenheit habe gezeigt, wie erfolgreich die Zusammenarbeit von Terror Squad mit Koch Records war, da besonders die beiden Alben von DJ Khaled, auch Mitgleid der Gruppe, einschlugen, sagte Fat Joe. Dessen [DJ Khaleds] letztes Album „We The Best“ hat sich fast 300 000 mal verkauft.

Der Deal mit Koch markiert eine neue Ära für Terror Squad, denn nun haben  sie eine hervorragende Plattform, um die neuen Crewmitglieder vorzustellen, nachdem ihnen unter anderen Remy Ma (die besonders durch den Terror Squad Hit „Lean Back auf sich aufmerksam machte) abhanden gekommen war. Bisher haben Fat Joe und seine Mannen an die 750 000 Platten verkauft, es ist also noch Platz nach oben, meint auch DJ Khaled, der erklärte: "The Terror Squad albums at Koch are going to be huge, Koch is a label that works their artists to victory and I’m happy to be a part of two big families!"

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here