Styles P, Scarface, Beanie Siegel und Pharrell Williams

Der Gangster oder vielleicht besser gesagt der Gentleman Styles P gab kürzlich die Gästeliste seines neuen Albums Gangster (Extraordinary Gentleman) bekannt, welches am 4. Dezember in die Läden kommt. Darauf sind Akon, Ghostface Killah, The Roots‘ Black Thought, Ray J und Max B verzeichnet.

Auch am 4. Dezember, wird der Texas Rapper Scarface sein neustes Album MADE über Rap-A-Lot Records  veröffentlichen. Mit dabei sind T.I., Lil Wayne, Z-Ro, Tanya Herron und Wacko von UTP.

Jüngst kündigte Beanie Siegel an, dass  sein viertes Soloalbum „The Solution“ (über Rocafella Records) am 11. Dezember veröffentlicht wird, dessen Feature-Liste auch beeindruckend ist. Darunter finden sich die eben genannten Styles P und Scarface, sowie Rahaeem DeVaughn und viele mehr. Die erste Single „All Of The Above“ featured R. Kelly. Er verspricht mit diesem Album eine Alternative zu all dem, was man im Moment im Radio hört. „I realize that the game has changed, everything sounds the same, very repetitive,” sagte Beanie. „The Solution is the answer to all of that. For those that want to here a little rock, jazz or soul, I got all of that!

Pharrell hingegen plant noch an seiner neuen N.E.R.D. LP, welche für 2008 vorgesehen ist, natürlich zusammen mit Chad Hugo und Shay Haley. „[Pharell:] I just was waiting for the right sounds,” so sagte er. „Creating [music] at the keyboard is like going fishing. You fish for it every day. And you either get it or you don’t get it. It works several different ways: sometimes I sit down and just make something and it’s appropriate for it, sometimes I do that and it’s not appropriate. And sometimes I have to wait. What I usually do with the N.E.R.D. albums is we wait a lot.” Nach eigenen Aussagen, soll die Platte, mit N*R*3*D  betitelt, weitestgehend fertig sein.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here