Album mit Nas?

Dead Prez ziehen ein Album zusammen mit Nas in Erwägung. Ein paar Stücke haben sie schon zusammen gemacht, doch über ein Album ist noch nichts Genaueres bekannt. Nas und Dead Prez sind eine interessante Mischung. Nas, ein Rapper, über den sich die Meinungen teilen, wie über wenig andere, gehört zu den bekanntesten MCs. Viele nahmen ihm seinen großen kommerziellen Erfolg übel. Ganz anders Dead Prez, die Gruppe, wenn es um politischen Underground-Rap geht. Für ihren Klassiker „Hip Hop“ sollte jedem das Rap-Duo, bestehend aus M-1 und stic.man, ein Begriff sein. Abgesehen von der Arbeit an seinem Soloalbum engagiert sich M-1 gegen die derzeitige Situation im Bereich Musik und Jugendkultur.
„Die Leute haben kein klares politisches Bewusstsein. Und junge Leute sind sich ihrer Positionen nicht bewusst und haben nicht die Möglichkeit, sich zu äußern. Ich weiß nicht, ob man mich für jung hält oder nicht … ich kann aber sagen, dass meine Position von einem informierten politischen Standpunkt herrührt. … Viele Positionen sind verschwommen. Die Führung war bisher nicht gegenwärtig genug, sich zu äußern … Mich würde interessieren, zu sehen, wer eine Position hat, die Klarheit darüber schaffen kann, was zurzeit passiert.“
Auch Al Sharpton und Russel Simmons kritisiert er direkt:
„Al und Russell… ich denke sie, sie benutzen nur die schlechte Situation für ihren eigenen Vorteile, statt eine sinnvolle Position auszuarbeiten. Ich denke, es braucht ein paar ernstzunehmende Kräfte, die kein anderes Ziel haben, als unsere Gesellschaft zu verändern und die Sachen zu verbessern“

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here